Hirschteich

Es gibt viele gute Gründe für die vorgeschlagene Wanderung: Sie berührt sowohl die Rezatquelle wie das Quellgebiet der Altmühl, führt über Wiesen und durch Wälder, bringt den Wanderer zu stillen Seen und überrascht mit großartigen Ausblicken auf das fränkische Land nördlich der Frankenhöhe. Am Ende der Wanderung kann man bequem in 10 Minuten (und das im Stundentakt!) mit dem Zug zum Ausgangspunkt zurückfahren.